Aktuelle Ankündigungen des Anglervereins

Aktuelle Ankündigungen und Neuigkeiten

100 Aalangler gesucht !

Veröffentlicht von Herr Bleich (anglerver) am 22.04.2015
Aktuelle Ankündigungen und Neuigkeiten >>

 

Liebe Weserangler des AV Achim,

dass die Aalbestände in Europa rückläufig sind, ist sicher jedem bekannt. Wir stellen uns die Frage, ob Angler neben ihren Besatztätigkeiten einen weiteren positiven Beitrag zur Erholung der Aalbestände leisten können. Insbesondere wollen wir die Überlebenswahrscheinlichkeit gefangener untermaßiger Aale erhöhen.

Wohl jeder Angler möchte wissen, ob ein untermaßiger Aal das tiefe Verschlucken eines Angelhakens überlebt. Aber welche Faktoren bestimmen die Haktiefe und das Schicksal der Aale? Genau diese Fragen möchte Dr. Harry Strehlow vom Thünen-Institut für Ostseefischerei in Rostock mit seinem Forscherteam klären. Gemeinsam mit dem Landessportfischerverband Niedersachsen e.V. können wir die Wissenschaftler dabei unterstützen! Gesucht werden 100 Aalangler, die sich bereit erklären, mit drei vorgegebenen Angelhaken (Wurmhaken Größe 2, Größe 6, Kreishaken) in der Weser auf Aal zu fischen und ihre Beobachtungen aufzuschreiben.

Bereits im frühen Sommer dieses Jahres soll es losgehen! Dann werden die freiwilligen Angler jeweils mit einem kostenlosen Satz der drei Hakentypen ausgestattet. Zusätzlich bekommt jeder Teilnehmer ein Angeltagebuch, in dem er aufschreibt, wann und wie lange geangelt wurde (gleichzeitig mit drei Ruten und jeweils einem der unterschiedlichen Haken), wie viele Aale welcher Größe auf die unterschiedlichen Haken gefangen wurden und wie tief der Haken geschluckt war. Die Wahl des Köders und der Angelstelle an der Weser ist jedem Teilnehmer selbst überlassen. Auch die Aale können natürlich wie gewohnt eigenständig verwertet werden.

Interessierte sollten sich bereit erklären, im Jahr 2015 mit den vorgegebenen Haken (werden kostenlos gestellt) in der Weser auf Aal zu fischen und das Angeltagebuch genau zu führen.

Meldet Euch bitte mit Name, Anschrift, E-Mail Adresse und einer ungefähren Einschätzung, wie oft Ihr im Jahr 2015 in der Weser auf Aale angeln werdet, in der Geschäftsstelle des AV Achim.

Sollten sich mehr als 100 Aalangler melden, wird eine zufällige Auswahl getroffen. Wir freuen uns auf Euch!

Falls noch Fragen offen geblieben sind, könnt Ihr diese an Thomas Klefoth vom Landessportfischerverband Niedersachsen e.V. richten: T(dot)KLEFOTH(at)LSFV-NDS(dot)de

Zuletzt geändert am: 22.04.2015 um 18:53

Zurück