Aktuelle Ankündigungen des Anglervereins

Aktuelle Ankündigungen und Neuigkeiten

Achimer Angelflohmarkt fand in diesem Jahr zum 19. Mal statt

Veröffentlicht von Herr Bleich (anglerver) am 25.03.2015
Aktuelle Ankündigungen und Neuigkeiten >>

Schauen, feilschen, klönen


(kr) Angler sind bekanntermaßen Frühaufsteher! Früh aufgestanden wird selbst, wenn es mal nicht zum Angeln geht. Zum Beispiel wenn der Achimer Angelflohmarkt ansteht, so wie am vergangenen Sonntag. Ab 7 Uhr wurden im und rund um das Vereinsheim des Anglervereins Achim rund 30 Stände aufgebaut. Darauf befanden sich Angelruten, Rollen, Blinker, Posen; eben alles was das Angelherz begehrt. Bereits eine gute Stunde später ging das Feilschen los. Da wurden Angeln und Köder  geboten, mit denen, glaubt man den Verkäufern, bereits die dicksten Fische gefangen wurden. Na, wenn das keine Referenz ist!


Der Achimer Angelflohmarkt fand in diesem Jahr zum 19. Mal statt. In den Jahren hat er sich nicht zuletzt aufgrund des großen Engagements von Cheforganisator Sven Bleich zu einer Institution weit über die Grenzen des Landkreises Verden hinaus entwickelt.  Die Besucher kamen bis aus Bremerhaven, Soltau oder Lüneburg . Selbst aus Hannover waren Angler gekommen, um sich für die bevorstehende Angelsaison noch mit dem einen oder anderen Schnäppchen einzudecken. Unter den Besuchern waren auch zahlreiche Jugendliche, die sich hier für kleines Geld ihre erste Angelausrüstung kauften. So wie Tim Fahrenholz aus Thedinghausen. Der 13jährige Jungangler büffelt gerade für seine Fischereiprüfung. Und da man ohne Angel nicht angeln kann, ist er gemeinsame mit seinen Eltern nach Achim gekommen. Natürlich fand sich schnell, was schon bald mit ans Wasser soll.

Tim: Kaufte sich seine erste Angelausrüstung


Zufrieden waren aber nicht nur die meisten Käufer, sondern auch die Verkäufer. Für diesen Angelflohmarkt wurde mal wieder in zahlreichen Hobbykellern gründlich aufgeräumt.  Zu Tage gekommen sind dabei etliche längst vergessene Schätze, von denen viele jetzt einen neuen Besitzer haben.


"Genau das ist auch die Idee, die seit 19 Jahren hinter diesem Angelflohmarkt steht", betont Uwe Roll, Vorsitzender des Anglervereins Achim. Vor dem Start in die neue Saison wird meistens das Angelgerät ausgemustert, was gegen Neues ausgetauscht wurde. Roll: "Warum also nicht einen Flohmarkt veranstalten, um das alte Gerät zu neuen Ehren kommen lassen?"


Wie so oft reicht allerdings eine Idee allein nicht aus, um ein Erfolg zu werden. "Hinter jedem Angelflohmarkt steckt viel ehrenamtliche Arbeit und eine Menge fleißiger Helfer. Und davon haben wir in unserem Verein glücklicherweise eine ganze Menge", freut sich Roll. Helfer wie Sven Bleich, der im Vorfeld dieses Angelflohmarktes nicht weniger als 350 Emails geschrieben hat und jede Gelegenheit nutzte, für die Veranstaltung Werbung zu machen. Die Arbeit hat sich gelohnt. Bis mittags waren mehrere hundert Besucher ins Anglerheim Achim gekommen.  Die kamen nicht nur zum schauen, kaufen und klönen. Der alljährlich im zeitigen Frühjahr stattfindende Achimer Flohmarkt ist schließlich Treffpunkt für Angler aus der ganzen Region. Bei belegten Brötchen, Bratwurst, heißen und kalten Getränken wurden dann auch die ersten Pläne für gemeinsame Angeltouren geschmiedet.  

Bericht und Fotos von Stephan Keppler


zu den Fotos vom Anglerflohmarkt 2015

 

Zuletzt geändert am: 25.03.2015 um 13:26

Zurück